Was ist Augmented Reality (AR)?

AR ist eine digitale Technik, mit der die Realität durch digitale Inhalte angereichert/erweitert werden kann (Azuma, 2001). Dabei sieht man sowohl die reale Umgebung, als auch die virtuellen Elemente, die durch das AR-Endgerät produziert werden. Gegebenenfalls ist es sogar möglich, mit den AR-Elementen in Echtzeit zu interagieren.

Diese Galerie zeigt verschiedene Beispiele für AR-Anwendungen aus unterschiedlichen Bereichen.

AR – Zwischen Realität und Virtualität

Neben AR gibt es viele ähnliche Technologien, z.B. Virtual Reality (VR). Der Unterschied liegt darin, dass bei AR immer noch die reale Umgebung sichtbar ist, während man bei VR vollständig in eine virtuelle Umgebung eintaucht und die „Realiät“ nicht mehr wahrnimmt.

Folgende Abbildung veranschaulicht, dass AR eine Mischung aus Realität und Virtualität ist. Man nennt dieses Schema auch Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum (Milgram, 1994). Auf dem Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum befindet sich AR zwischen Realität und Virtualität.

AR-Hardware

Man kann AR sowohl über mobile Endgeräte (z.B. Smartphones oder Tablets), sowie über spezielle AR-Brillen, sogenanne Smartglasses erleben.

Im Rahmen des Projekts GeAR verwenden wir die Smartglasses Microsoft HoloLens, um das Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht (Sachunterricht und Physik) zu unterstützen. Wir entwickeln und evaluieren dazu Lehr-Lerneinheiten zum Thema Elektrik für die Primarstufe und die Sekundarstufen.

Smartglasses: Microsoft HoloLens ist eine AR-Brille: Wenn man sie anzieht, sieht man sowohl die eigene Umgebung, als auch digital generierte Inhalte.

Weiterführende Links

Unter „Augmented Reality erleben“ befinden sich spannende Forschungsaufträge für Grundschüler*innen. Unbedingt anschauen!

Auf den folgenden externen Seiten finden sich weitere Informationen zu AR im Bildungsbereich:

https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/298516/virtual-und-augmented-reality-im-klassenraum-ein-ueberblick-bildungsrelevanter-angebote

https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/283819/augmented-reality-technische-spielerei-oder-bereicherung-fuer-den-unterricht

Hier gibt es ein Video zu einer AR-Anwendung im medizinischen Bereich, speziell für chirurgische Tätigkeiten:

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/videos/Augmented-reality-im-OP-video-100.html

Weiterführende Literatur

Azuma, Ronald T. „A Survey of Augmented Reality“. Presence: Teleoper. Virtual Environ. 6, Nr. 4 (August 1997): 355–385. https://doi.org/10.1162/pres.1997.6.4.355.

Dörner, Ralf, Wolfgang Broll, Paul Grimm, und Bernhard Jung. Virtual und Augmented Reality (VR/AR): Grundlagen und Methoden der Virtuellen und Augmentierten Realität, 2019. https://doi.org/10.1007/978-3-662-58861-1.

Milgram, Paul, Haruo Takemura, Akira Utsumi, und Fumio Kishino. „Augmented reality: a class of displays on the reality-virtuality continuum“. herausgegeben von Hari Das, 282–92. Boston, MA, 1995. https://doi.org/10.1117/12.197321.

Thomas, Oliver, Dirk Metzger, und Helmut M. Niegemann, Hrsg. Thomas, Oliver, Dirk Metzger, und Helmut M. Niegemann, Hrsg. Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung: Virtual und Augmented Reality für Industrie 4.0. Berlin: Springer Gabler, 2018. https://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-662-56551-3.

Tißler, Jan. „Augmented und Mixed Reality: Beispiele, Anwendungen, Potenziale | UPLOAD Magazin“. Augmented Reality und Mixed Reality: Beispiele, Anwendungen und Potenziale (blog), 2018. https://upload-magazin.de/blog/18436-augmented-und-mixed-reality/.